Musik und Tanz hat in meinem Leben schon früh eine Rolle gespielt. Mit 16 habe ich das Tanzen in der Tanzschule gelernt und bin später in verschiedenen Tanzvereinen groß geworden. Meine Frau und ich haben Standard und Latein bis zur Hauptgruppe B getanzt. Wer mich heute kennt, weiß, dass der Rhythmus der Musik mich bis heute nicht los gelassen hat und nur noch der Gesang hinzugekommen ist. Dies hat mich zum Caller beim Square Dance gemacht.

Aus diesem Grund verbringe ich einen großen Teil meiner freien Zeit im Square Dance Club der Ladybird Twirlers Eickel e.V. Aber auch bei den Lucky Moonlight Dancers in Bochum bin ich lange Jahre aktives Mitglied gewesen. Dort habe ich mir immer wieder neue Anregungen vom dortigen Starcaller Jörg Biewald geholt. Zur Zeit bin ich passives Mitglied, bin aber bei Auftritten, wie z.B. beim Ümmiger See-Fest dabei.

Bei den Square Breakers in Recklinghausen habe ich das Square Dancen (Graduierung am 09.07.2004) und später (2006) auch die ersten Callerschritte unter der Leitung von Jörg Biewald gelernt.

Ich tanze Square Dance bis Plus und callt das Tanzprogramm Basic und Mainstream. Ein ganz besonderes Interesse liegt mir daran, in unserer Gemeinde St. Marien-Eickel eine Möglichkeit für Jung und Alt zu schaffen, in der sich jeder bei Spaß und mit netten Leuten in Bewegung  bringen kann. Ziel war und ist es noch immer, den Menschen das Square Dancen beizubringen. Dabei lege ich größten Wert auf die Ausbildung meiner Tänzerinnen und Tänzer. Dazu gehe ich auch schon mal unkonventionelle Wege oder bediene mich neuer Methoden und Techniken.

Zu Hause investiere ich viel Zeit in die Vorbereitung meiner Tanzabende. Es ist mir wichtig, dass die Tänzer immer wieder mit netten Ideen unterhalten und die Class umfassend unterrichtet wird.

Weiterhin bin ich Mitglied im europäischen Dachverband für Square Dance Caller und in der European Callers and Teachers Association (ECTA). Regelmäßig nehme ich an der Regionalgruppe der ECTA, dem Callerstammtisch NRW teil, um neueste Informationen zu erhalten und Gedankenaustausch unter Callern aus der Region vorzunehmen. Oft haben die Treffen einen Seminarcharakter und bieten die Möglichkeit der Weiterbildung.

Square Dance, so finde ich, ist ein wunderschönes Hobby für Menschen jeden Alters und ich freue mich, dass hier der Gedanke der Freundschaft und die Geselligkeit groß geschrieben werden. Genau deshalb wurden die Ladybirds in der kath. Kirchengemeinde St.-Marien-Eickel gegründet, deren Präsident und Caller ich seit Gründung bin.

Mein Profil bei SquareDanceCaller.de